Praxis Tomerius
Praxis  Tomerius

Kiefergelenkbehandlung CMD

Der Begiff CMD kommt von Cranium (Schädel), Mandibula (Unterkiefer) und  Dysfunktion (Fehlfunktion). Es geht hier um eine Fehlfunktion im Zusammenspiel von Oberkiefer und Unterkiefer, bedingt durch Störungen in der Funktion der Zähne, der Kiefergelenke und der Kiefermuskulatur.

 

Viele Menschen leiden an verschiedenen Beschwerden ohne die Ursache dafür zu kennen. Heute weiß man, dass Fehlfunktionen des Kiefergelenks ("Kiefergelenkssyndrom") für eine große Anzahl von Symptomen verantwortlich sind.

 

Häufige Symptome bei typischen CMD - Beschwerden sind z. B.:

 

  • Zahnfehlstellungen, Zähneknirschen oder Pressen, Sprachprobleme
  • Zahnschmerzen ohne Erklärung
  • Schluckbeschwerden
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen
  • Ohrenschmwerzen, Tinitus, Schwindel
  • Kiefergelenksschmerzen, Knacken des Kiefergelenks, Gesichtsschmerzen
  • Nackenverspannung, verspannte Muskulatur
  • Schulterschmerzen
  • HWS-Probleme ohne Erklärung

 

Sollten Sie häufiger unter einem oder mehreren der aufgeführten Symptome leiden für die Ihr Hausarzt oder Orthöpade keine hinreichende Erklärung findet, so sollte Sie Ihren "Zahnarzt" oder "Kieferorthopäden" aufsuchen. Natürlich kann Ihnen dieser auch eine Heilmittelverordnung (Krankengymnastik) verordnen.   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Oliver Tomerius