Praxis Tomerius
Praxis  Tomerius

Faszien Distorsions Modell

Fascien sind Bestandteil des menschlichen Bindegewebes und bilden das Grundgerüst für den menschlichen Körper. Werden diese Fascien durch eine Verletzung, einen Unfall oder durch die tägliche Belastung beeinträchtigt,

können Schmerzen und Funktionseinschränkungen entstehen.

Die praktische Anwendung des Fasciendistorsionsmodells (FDM) ermöglicht

die rasche Therapie dieser Beschwerden.

 

Durch eine geziehlte Untersuchung werden auslösende Faktoren festgestellt und durch den geschulten FDM-Therapeuten mit speziellen Handgriffen korrigiert.

 

Das FDM wird bereits seit vielen Jahren von qualifizierten, nach den Richtlinien der IFDMO (International Fascial Distorsion Model Organization)

geschulten Therapeuten, erfolgreich bei Beschwerden am Bewegungsapparat eingesetzt.

 

Die Behandlung kann helfen bei:

 

  • akuten Schmerzen durch Verstauchung und Verrenkung von Gelenken, Hexenschuss, steifem Nacken
  • akuten und chronischen Sportverletzungen
  • Bewegungseinschränkungen vor und nach Operationen
  • Rücken-, Kreuz-, Schulter und Nackenschmerzen, verschiedene Gelenkschmerzen
  • Symptomen wie Sensibilitätsstörungen, Kraftverlust oder fehlendem Balancegefühl
  • Sportverletzungen aller Art
  • Chronische Beschwerden am Bewegungsapparat
  • bestimmten internistischen Problemen nach med. Abklärung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Oliver Tomerius